Lanzarote: Die Insel des ewigen Frühlings

Lanzarote

Werbung*

good to know

Lanzarote ist die östlichste Insel der Kanaren und liegt ca. 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste. Faszinierende Lavalandschaften, außergewöhnliche Kunst und ruhige Strände verleihen dieser Insel das gewisse Etwas. 1993 wurde die Insel aufgrund ihrer einzigartigen Natur von der UNESCO sogar zum Biosphärenreservat erklärt.

Lanzarote gehört zu den „Inseln des ewigen Frühlings“ und das ganze Jahr lang herrscht mildes Klima. Für einen sonnigen und warmen Urlaub mit „Wenig-Regen-Garantie“ eignen sich jedoch die Monate Mai bis Oktober am besten. Mit Temperaturen von bis zu 30 Grad und angenehm viel Wind, lässt es sich hier super aushalten.

Kakteen so weit das Auge reicht

Playa Blanca

Das ehemalige Fischerdorf Playa Blanca liegt im Süden Lanzarotes und ist ein sehr angenehmer und ruhiger Ort – perfekt für ein paar entspannte Tage. Entlang der Strandpromenade findet man jede Menge Bars, Restaurants und Geschäfte, sowie auch Souvenirshops.

Leuchtturm

Neben den wunderschönen „Las Playas de Papagayo“, einem Gefüge aus kleinen und großen Buchten mit feinem Sandstrand, hat es mir der Leuchtturm Playa Blancas besonders angetan. Abgelegen vom ganzen Trubel lässt sich hier wunderbar der Sonnenuntergang beobachten. Der Wind weht dir durch die Haare, während die Wellen gegen die Felsen schlagen und weit und breit ist einfach keine andere Person zu sehen. Am Leuchtturm herrscht eine magische Stimmung, es liegt etwas in der Luft das sich so nicht in Worte fassen lässt. Für mich definitiv einer der schönsten Plätze in Playa Blanca.

Leuchtturm in Playa Blanca

Las Playas de Papagayo

An der Südostküste, an der Costa de Papagayo, befinden sich die wunderschönen Papagayo Strände. Umgeben von türkis-blauem Wasser und weichem Sandstrand kannst du hier besonders gut entspannen.

Ich würde dir die Anreise mit dem Auto empfehlen oder je nach Sportlichkeitslevel auch die Anreise mit dem Fahrrad. Die letzten 10-15 Minuten deiner Anreise fährst du über einen Schotterweg, der eigentlich am besten mit dem Auto zu bewältigen ist. Kurz vor den Stränden triffst du dann auf eine Schranke, an der du aus Umweltschutzgründen 3€ Einfahrtsgebühr pro Fahrzeug zahlst. Angekommen an den Stränden kannst du dann kostenlos parken.

Schotterweg zum Strand
Playa Mujeres

Marina Rubicón

Marina Rubicón ist der Yachthafen Playa Blancas. Entlang der Promenade gibt es viele süße Läden und leckere Restaurants. Jeden Mittwoch und Sonntag von 9 bis 14Uhr gibt es einen lokalen Markt – von Modeschmuck über Lederwaren und Kleidung, bis hin zu Elektronik ist alles dabei.

Yachthafen Marina Rubicón
lokaler Markt entlang der Promenade

Unterkunft

Während wir die letzten zwei Male auf Lanzarote Urlaub in einem Hotel gemacht haben, haben wir uns dieses Jahr für ein eigenes Haus entschieden. Villa Sol y Luna in Playa Blanca war eine wunderschöne Unterkunft in der wir uns super wohl gefühlt haben. Hier konnten wir so richtig abschalten und entspannen.

Villa Sol y Luna

Mit insgesamt drei Schlafzimmern, mit je einem eigenen Badezimmer, hatten wir ausreichend Platz für fünf Personen. Morgens haben wir gemeinsam auf der Terrasse gefrühstückt, den Vormittag am hauseigenen und beheizten Pool verbracht, nachmittags Playa Blanca erkundet und abends entweder zusammen gekocht oder typisch spanisches Essen in einem Restaurant genossen. Mein absolutes Lieblingsrestaurant befindet sich in Puerto del Carmen, 18 Kilometer von Playa Blanca entfernt , und ein Besuch dort durfte auch dieses Jahr nicht fehlen.

beheizter Pool

In meinen Tagen auf Lanzarote war das Wort Erholung groß geschrieben. Luxus heißt für mich, in den Tag zu starten wie man will. Frei von jeglichen Verpflichtungen, einfach mal genau das tun auf das man Lust hat. Ich hatte wunderschöne Tage gemeinsam mit meiner Familie, bevor es dann weiter für mich ging. Weiter in ein neues Abenteuer – weiter in die drittgrößte Stadt Spaniens: Valencia.


*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Buchst oder bestellst du über einen meiner Links, dann erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar